Read More
Hide Text
- New Product

Mit den IP68-Koaxialsteckverbindern zur vertikalen Leiterplattenmontage von GradConn neue Höhen erreichen

GradConn erweitert seine IP68-klassifizierten Koaxialsteckverbinder der Nautilus-Reihe um zwei vertikale Platinenmontagevarianten.  Dies ergänzt das umfassende Sortiment an IP-klassifizierten Kabelbaugruppen von Nautilus und unterstreicht die Position von GradConn als führendem Anbieter von staub- und wasserdichten Koaxialanwendungen.

Die neuen Nautilus-Steckverbinder des Typs SMA mit vertikaler Platinenmontage eignen sich perfekt für kompakte Designs. Das Design ist nun nicht länger darauf beschränkt, dass der Steckverbinder wie bei seinem rechtwinkligen Gegenstück an den Kanten eines Gerätegehäuses befestigt werden muss. Dies kann beispielsweise in bestimmten Anwendungen wie Baken und Empfängern zu erheblichen Designverbesserungen führen, da keine rechtwinkligen Antennen mehr erforderlich sind und die Verbindung an die Oberseite des Gerätes verschoben werden kann.  Dadurch ergibt sich nicht nur eine praktischere Konstruktion, sondern es wird auch ein weiterer potentieller Eintrittspunkt in der Biegung der Antenne eliminiert.  Als auf Leiterplatten montierter Steckverbinder verbindet er auch das HF-Modul über Leiterbahnen auf der Leiterplatte mit der Antenne, wodurch im Vergleich zu einer Kabelkonfektionsvariante wertvoller Platinenplatz eingespart wird.

„Wir haben immer dafür gesorgt, dass unsere Kunden die besten Optionen für ihre Designs haben, und die Aufnahme eines Vertikalmontagesteckverbinders in das Nautilus-Programm beweist dies“, so Andy Hamlin, Sales Manager bei GradConn.  „Unser Engagement für Innovationen im Bereich der wasserdichten Koaxialtechnik hat zur Entwicklung dieser einzigartigen Steckverbindervariante geführt und wird uns deutlich mehr Flexibilität bieten, was die Platzierung auf einer Platine betrifft.“

Neben neuen Produktdesigns finden sich Koaxialverbindungen in einer Vielzahl von Geräten, und Nautilus unterstützt die Migration dieser Geräte in anspruchsvollere Anwendungen, bei denen eine Umgebungsabdichtung erforderlich ist.  Da immer mehr vernetzte Geräte in drahtlose Netzwerke integriert werden, nimmt der Trend zu IP67/IP68-Koaxialsteckverbindern und Kabelkonfektionen zu, insbesondere im Rahmen der aktuellen Bewegungen rund um das Internet der Dinge.

Weitere Informationen über die neueste Ergänzung des Nautilus Platinen-Steckverbinder-Sortiments finden Sie auf der GradConn-Website, auf der auch 3D-Modelle, Skizzen und mehr zum Download zur Verfügung stehen.  Die neuen Steckverbinder sind auch über Digi-Key erhältlich.

By using this site you consent to the use of cookies. See our privacy policy for more information.
Close